Aktuelles

Präsenzunterricht ab Donnerstag

Da der Inzidenzwert heute den 5. Tag unter 50 ist, beginnt ab Donnerstag, den 10.06.2021 wieder der reguläre Präsenzunterricht. Voraussetzung für die Teilnahmen am Präsenzunterricht ist ein negatives Testergebnis.

Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden

  • durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird oder

  • durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.

Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus.

Sollte Ihr Kind weiterhin nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, teilen Sie dies der Schule schriftliche (per Email) bis Mittwoch, den 9.06.2021 mit, um unnötige Telefonate in der Früh zu verhindern. Bitte bedenken Sie, dass die Lehrkräfte wieder mit Ihrer vollen Arbeitszeit für den Klassenunterricht eingesetzt sind. Ein Online-Unterricht oder eine Einzelbetreuung sind somit nur noch sehr eingeschränkt möglich.

 

Bescheinigung von negativen Selbsttestergebnissen durch die Schule

Um unnötige und ressourcenintensive Mehrfachtestungen zu vermeiden, können von uns ab dem 10.06.2021 negative Testergebnisse von in der Schule durchgeführten Selbsttest bestätigt werden. Ein solcher Nachweis kann dann auch im privaten Bereich überall dort verwendet werden, wo die Vorlage eines Testergebnisses erforderlich ist. Die Bestätigung eines negativen Selbsttests erfolgt auf einem von der Schule ausgegebenen „Corona-Selbsttest-Ausweis“. Sollten Sie einen solchen Ausweis für Ihr Kind wünschen, geben Sie bitte bis Mittwoch, den 9.6.2021, der Klassenlehrkraft Bescheid.

Unterricht nach den Pfingstferien

Liebe Eltern,

wie es mit dem Unterricht nach den Pfingstferien weitergeht, können Sie dem Schreiben des Kultusministeriums entnehmen:

https://www.josef-zerhoch-grundschule.de/media/Schule/M_Anlage_an_Eltern%5B1%5D.pdf

Testpflicht

Liebe Eltern,

 

Kinder können am Präsenzunterricht bzw. der Notgruppe nur teilnehmen, wenn sie
- in der Schule unter Aufsicht der Lehrkraft einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben

 

- einen aktuellen, negativen Covid-19-PCR- oder POC-Antigenschnelltest besitzen, der duch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wurde.

Kinder ohne Test bleiben im Distanzunterricht. Für den Test ist zwingend Ihre Einverständniserklärung nötig. Bitte gegen Sie diese Ihrem Kind gegebenenfalls  mit in die Schule. Gerne können Sie auch bei der Durchführung des Selbsttests Ihrem Kind helfen. Teilen Sie das dann gegebenenfalls der Lehrkraft per Email mit.

 

Datum und Uhrzeit
01.01.1970 ( Uhr)
Keine Beschreibung verfügbar...
« Zurück